Gemeinschaftsprojekt GHTB und G.E.T in Salzburg am 24.8.19

23.08.19 Anreise und Besichtigung

Nach langer Planung und Vorbereitung war es nun am 23.08.19 soweit. Projekt Österreich startet. Treffpunkt war Autobahnparkplatz kurz hinter München.

Nach einer kurzen Stärkung machten wir uns auf den Weg Richtung Salzburg.

Nachdem wir unsere Zimmer bezogen haben, bekamen wir einer Führung durch die Gesamte Anlage und konnten somit schon einen Tag früher Planen Wo was aufgebaut wird und welche Geräte welchen Bereich überwachen.

24.08.19 Untersuchung

Nachdem wir um 11.30 die Burg für uns alleine hatten, haben wir begonnen unser Equitment in den verschiedenen Etagen zu verteilen und Aufzubauen.

Die PU

Die PU:
Datum: 24.08.19
Beginn: 19.00
Ende: 2.30
Mondphase: 50% Abnehmend
Temperatur: 19,2 Grad
Luftfeuchte: 78%
Equitment:
Sony Handycam DCR-SR57
Sony DSC-H300
Sony DSC-H9
OLYPMPUS VN-8600 PC
Tascam DR-05
Gauss Master
Infrarot-Taschenlampe und Infrarot-Strahler
Datenlogger Trotec und DVR-System Portal

Anwesende GHTB: Daniel ,Steffi

Anwesende G.E.T: Micha, Peps,Sunny

Doku des Gemeinschaftsprojektshttps://youtu.be/YCeybBrcTnM

Ergebnisse :

Palais / Ruine der Burg:

Kurz vor Ende der Untersuchung reagiert das Parascope 360° und hat die Farbgebung Richtung Ausgang des Palais verlassen.

Rittersaal:
Kinect Sequenz zeigt neben Micha ein Strichmännchen, als er neben der Säule in Mitten des Raumes steht. Von der Größe könnte man auf ein Kind tippen, welches dann auch wieder verschwindet als Micha sich von der Säule wegbewegt. Ein Fehlprojektion kann ausgeschlossen werden, da keinerlei Utensilien wir Stuhl oder Tisch o.ä. in der Nähe standen.

Parascope 360° reagierte 2 mal während des Triggerns, als Sunny und Steffi im Rittersaal zu eingespielter Musik getanzt haben.

Schlafzimmer der Gräfin:

Die Analysen des eingesetzten Portals zeigten mehrere Portal EVPs:

Portal EVP 1:  hier wird der Name „Sandra“ erwähnt und danach „Hör auf—Jetzt“
Portal EVP 2: Es wird eine „Tante Frau Werner“ erwähnt, welche wohl eine Bekannte Person von Sunny ist.
Portal EVP 3: Eine Stimme sagt: Aus dem Hemd geschlüft
Portal EVP 4: Micha frägt ob das Parascope bitte ausgelöst werden kann. Antwort: zu Zeitnah
Portal EVP 5: Ein Stimme mit österreichischem Dialekt sagt: Hab scho ghört — Passt scho
Portal EVP 6: Eine Stimme schimpft: Gott verdeckel …. Licht..
Portal EVP 7: Der Name „Jolanta“ wird gesagt. Diese war die Tochter des Grafen und lebte auch auf der Burg Finstergrün
Portal EVP 8:  Ein App spielte die Wörter rückwärts ab, als da plötzlich das Wort „Befreit“, vorwärts gesprochen, auftaucht.
Portal EVP 9: Es hört sich an als ob sich Personen miteinander unterhalten und sagen: Habt ihr es gehört —-Lass uns schaun.
Portal EVP 10: Peps sagt in die Runde, dass sie das Diktiergerät abschaltet. Als Antwort kommt aus dem Portal: Schönen Abend

Kurzzeitige Reaktion des Parascope 360°

Kartenspielzimmer des Grafen:

Verschiedene sehr prägnante Klopfgeräusche wurden vor Ort wahrgenommen. Eine Passiv EVP im Raum, welche während der Abwesenheit im Raum, weiter aufzeichnete, zeigte Keinerlei weitere Klopfgeräusche, welche von arbeitendem Holz her rühren könnten.

Parascope schlug mit einer Anomalie aus, da gleich 2 verschiedenfarbige Stäbchen durch den Raum wanderten ( Siehe Doku)

Jolanta Zimmer:

Reaktion des Parascope 360° auf dem Tresen des Raumes

4 OG / Nähe Knappenzimmer:

Spirit Box Sitzung mit Sunny und Stefanie zeigten Auffälligkeiten in der Gesprächfolge von Micha, der eine Kommunikation versuchte auzubauen. Hierbei wurde auch der Name „Micha“ genannt und schließlich die Worte „Vielen Dank—Betet- Viel Spass“