04.11.2018 Rauschgift in der Unterwäsche

Waldsassen – Ein Tütchen mit fast fünf Gramm Crystal Meth konnten die Grenzpolizisten vergangenen Dienstag bei einem 35-jährigen Mittelfranken finden. Nachdem der Mann schon zu Beginn der Kontrolle sehr nervös wirkte, schauten die Beamten etwas genauer hin und konnten schließlich in der Unterwäsche das Tütchen mit der Droge finden.

Anscheinend hatte er auch schon etwas davon konsumiert, da ein Schnelltest zur Überprüfung der Fahrtüchtigkeit positiv verlief und deshalb eine Blutentnahme im Krankenhaus fällig war. Das Rauschgift wurde eingezogen, der Mittelfranke angezeigt und die Weiterfahrt unterbunden, bis er wieder fahrtüchtig war.

Bericht / Bild: PI Waldsassen